© Stadt Marktredwitz

Vereinbarung unterzeichnet: Neues Radwegenetz zwischen Waldershof, Marktredwitz und Pechbrunn

Mit dem Rad zur Arbeit fahren oder Fahrradtouren mit der Familie unternehmen – das wird bei vielen Menschen immer beliebter. Um die Infrastruktur für Radfahrer zu verbessern, schließen die Gemeinden Marktredwitz, Waldershof und Pechbrunn nun eine Vereinbarung: In Zukunft soll eine Radwegeverbindung zwischen Marktredwitz und Pechbrunn-Großschlattengrün im Landkreis Tirschenreuth entstehen. Sie soll etwa 3,3 Kilometer lang sein und sich hauptsächlich an der A93 orientieren. Bis Anfang des kommenden Jahres sollen die Planungen für das neue Radwegenetz abgeschlossen sein. 80 Prozent der Kosten für das Projekt werden aus dem Förderprogramm „Radoffensive Bayern – Interkommunale Radwege“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr finanziert.