© Klinikum Fichtelgebirge/Peggy Kuniss-Pfeiffer

Verbotener Böller: Knall erschreckt Anwohner in Hof

Bis Silvester sind es noch ein paar Wochen. Trotzdem gibt es jedes Jahr Spezialisten, die ihre Böller schon vor der Jahreswende zünden. Gestern Nachmittag zum Beispiel in der Danzigstraße in Hof. Der laute Knall und die starke Rauchentwicklung haben Anwohner sogar dazu bewegt, den Notruf zu verständigen. Polizeibeamte entdeckten am Tatort nur noch die Reste eines nicht in Deutschland zugelassenen Böllers. Zeugen hatte beobachtet wie zwei Männer mit einem weißen Sprinter mit einem litauischen Kennzeichen geflüchtet sind. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines Vergehens nach dem Sprengstoffgesetz. Wer weitere Informationen zu den Tätern hat, soll sich bei der Polizeiinspektion Hof melden.

(Symbolbild)