© Peter Kneffel

Vater leiht Sohn gestohlenes Auto: Ab Hof geht’s mit Bus und Bahn weiter

Eigentlich hätte es nur eine simple Verkehrskontrolle auf der A93 sein sollen. Kurze Zeit später hat ein 26 Jahre alter Urlaubsrückkehrer seine Reise nur noch mit Bus und Bahn fortsetzen können. Der Grund: Das Auto, dass die Verkehrspolizei bei Hof-Ost kontrolliert hat, galt als gestohlen. Die Beamten haben es deshalb beschlagnahmt. Der Fahrer hatte davon allerdings keine Ahnung. Sein Vater hatte es ihm für den Urlaub geliehen. Allerdings gehörte es ihm gar nicht. Er hatte es als Firmenwagen genutzt und nicht zurückgegeben, nachdem er nicht mehr bei der Firma gearbeitet hat.

Der Vater muss sich jetzt wegen Unterschlagung verantworten.