© Christoph Soeder

Vandalismus in Muldenhammer: Hoher Schaden in ehemaliger Schule

Im vogtländischen Muldenhammer haben Unbekannte so in einer ehemaligen Schule gewütet, dass ein Schaden von 50.000 Euro entstanden ist. Das Gebäude befindet sich gerade im Umbau. Dort haben die Täter alle elektrischen Leitungen zerschnitten, Fenster und Trockenbau zerstört, Baumaterial unbrauchbar gemacht und Fliesen von den Wänden gehackt, heißt es im Polizeibericht. Außerdem haben sie Wände beschmiert und mehrere Feuerlöscher in dem Gebäude entleert.

Das muss im Zeitraum zwischen dem 21. Januar und gestern Abend passiert sein – wer Hinweise geben kann, soll sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal melden.