© Daniel Karmann

Ururenkel von Siemens-Gründer gestorben

München (dpa) – Peter von Siemens, Ururenkel des Firmengründers und ehemaliger Vorstand und Aufsichtsrat des Industriekonzerns, ist tot. Er starb bereits am 11. Dezember im Alter von 84 Jahren in München, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Er war fast 50 Jahre an verschiedensten Stellen bei Siemens tätig, zuletzt von 1993 bis 2008 im Aufsichtsrat. «Mit Peter von Siemens verlieren wir eine große Persönlichkeit, die unser Unternehmen geprägt hat», würdigte Konzernchef Roland Busch den Verstorbenen. «Wir gedenken seiner großen Leistungen für Siemens, seiner Umsicht und seinem Weitblick.»

© dpa-infocom, dpa:211222-99-477578/3