© Pixabay

Urteil am Landgericht Hof: Bierfassdiebe kommen mit Bewährung davon

Lärm und Bierfässer, die nachts am Wochenende auf dem Gelände der Brauerei Scherdel in Hof Diebe verladen haben – Das hat einen Anwohner im vergangenen Sommer stutzig gemacht. Heute hat das Landgericht Hof das Urteil gegen die Bande gesprochen.

Die fünf Ukrainer kommen als Ersttäter mit einem blauen Auge davon. Das Gericht hat sie zu je einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Die Männer waren schon neun Monate in Untersuchungshaft. Rund 650 Edelstahlfässer im Wert von gut 64.000 Euro haben sie damals erbeutet.