Viele Urlauber "reservieren" ihre Sonnenliege mit einem Handtuch., © Sabine Dobel/dpa

Urlaubs-Saison in Bayern: Darf mich der Chef im Urlaub anrufen?

Mit dem Beginn der Sommerferien in der nächsten Woche, geht es für viele Familien wieder in den Urlaub. Dabei zieht es die meisten in die südlichen Länder Europas. Für viele geht es dann hauptsächlich darum, ein bisschen zu entspannen und sich auch von der Arbeit zu erholen. Ein Anruf von der Arbeit wird dann meistens auch als störend empfunden, besonders wenn es sich dabei um den Chef handelt, der noch einige Fragen klären möchte. Doch ist das überhaupt erlaubt? Rechtsexperte Christoph Schmitt gibt dazu ein klares Nein. Nur im äußersten Notfall darf der Chef auch im Urlaub anrufen. So ein Fall kann zum Beispiel dann eintreten, wenn der Betrieb ohne Hilfe nicht normal weiterlaufen kann. Beispielsweise wenn ein Passwort dringend benötigt wird, das sonst niemand kennt. Durch ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts gilt das auch für Arbeitsverträge, in denen eine ständige Erreichbarkeit gefordert ist.

Foto: Symbolbild