© Landratsamt Vogtlandkreis

Update Landratswahl im Vogtland: Drechsel zieht Kandidatur zurück

Das Amt hat er zwar noch nicht in der Tasche, dennoch dürfte Thomas Hennig von der CDU gestärkt in den zweiten Wahlgang zur Landratswahl im Vogtland gehen. Er hat 42 Prozent der Stimmen auf sich vereinen können. Am 3. Juli dürfen die Wahlberechtigten noch einmal wählen, da es gestern keine absolute Mehrheit unter den fünf Kandidaten gab.
Schon jetzt steht fest: Der stellvertretende Landrat Uwe Drechsel tritt dann nicht mehr an. Er zieht seine Kandidatur zurück. Das habe sein Wahlkampfmanager heute Vormittag (MO) bestätigt, schreibt die Freie Presse. Drechsel war beim ersten Wahlgang gestern mit 16 Prozent auf Platz 3 gelandet – hinter Hennig und Roberto Rink, der für die AfD angetreten ist. Wie es um die übrigen Kandidaten Janina Pfau (DIE LINKE), Thomas Fiedler (SPD) und Rink steht, ist noch nicht raus. Sie wollen sich wohl noch in dieser Woche entscheiden.