Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Unwetter lässt Bäume umstürzen: Bierzelt geräumt

Unwetter in Niederbayern haben der Polizei und Feuerwehr am Pfingstsonntag zahlreiche Einsätze beschwert. Bei Neukirchen sei vor einem Wald ein Baum auf ein Auto gestürzt, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit. Auch auf der Bundesstraße 388 nahe Velden (Landkreis Landshut) fiel ein Baum auf ein fahrendes Auto. In beiden Fällen wurde niemand verletzt. In Pilsting (Landkreis Dingolfing-Landau) musste wegen eines Gewitters ein Bierzelt mit rund 2500 Besuchern geräumt und die Veranstaltung beendet werden.

Insgesamt gab es nach Polizeiangaben zwischen 18.20 und 23.00 Uhr 156 wetterbedingte Einsätzen.