Unterricht mit Tablet: Bilanz am Schiller-Gymnasium Hof

Fünf Milliarden Euro wollen Bund und Länder ausgeben, damit Schulen sich Tablets, PCs und Laptops anschaffen können. Die Große Koalititon, FDP und Grüne haben sich dazu auf eine Änderung des Grundgesetzes geeinigt.

Seit September hat das Schiller-Gymnasium in Hof schon eine eigene Tablet-Klasse. Ipads sollen dabei die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler stärken und sie auf die digitale Berufswelt vorbereiten, neben den herkömmlichen Tafeln, Büchern und Heften. Die bisherige Bilanz:

So Schulleiter Rainer Schmidt gegenüber Radio Euroherz.