© Hochschule Hof

Unsichere Strom- und Gasversorgung: Vortrag „Blackout – Was tun im Ernstfall“ in Hof

Seit gestern fließt weniger Gas durch die Ostseepipeline Nord Stream 1. Bei einigen Menschen sorgt das nun für Verunsicherung. Aber was tun, wenn Strom und Gas großflächig für mehrere Tage oder sogar Wochen ausfallen? Um diese Frage geht es heute Abend bei einem Vortrag in der Hochschule Hof. Michael Jahreis von der BRK Bereitschaft Weißenstadt spricht dabei unter anderem über Vorsorgemaßnahmen und das richtige Handeln von Städten und Gemeinden in so einem Notfall. Beginn ist um 18 Uhr.