© Patrick Seeger

Unfall mit Polizeibeteiligung: Crash am Wochenende in Hof

Normalerweise ist die Polizei nach einem Unfall schnell vor Ort, in Hof war sie am vergangenen Wochenende unfreiwillig mittendrin. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war eine Polizeistreife in ihrem VW-Bus auf dem Weg zu einem Einsatz, als sie beim Überqueren der Kreuzung Lessingstraße/Schützenweg von einem anderen Auto gerammt wurde. Der Bus überschlug sich und prallte gegen eine Hauswand, während der andere PKW sich drehte und mitten auf der Kreuzung stehenblieb. Dessen Fahrer hatte, wie sich nach einem Bluttest ergab, Alkohol intus. Deswegen ermittelt die Polizei gegen ihn jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung. DIe beiden beteiligten Polizisten erlitten leichte Verletzungen und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.