Unfall in Oelsnitz: Seniorin schwer verletzt

Im Alter geht’s einfach nicht mehr so schnell voran. Gerade deshalb sollten Autofahrer auf Senioren besonders achten. Das hat eine 34 Jahre alte Autofahrerin am Nachmittag im Vogtland allerdings nicht getan.

Laut Polizei bog sie auf der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße/August-Bebel-Straße in Oelsnitz nach links ab, als gerade eine 88 Jahre alte Frau mit ihrem Rollator die Straße überquerte. Das Auto erfasste die Seniorin und riss sie zu Boden. Bei dem Unfall erlitt sie schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.