Unfall in Hof: Motorradfahrschüler schwer verletzt

Wegen eines schweren Unfalls war am Montagnachmittag die Ernst-Reuter-Straße in Hof auf Höhe der Leopoldstraße voll gesperrt. Ein Motorradfahrer ist dort in ein Brückengeländer gekracht. Der Verunglückte ist ein 26-jähriger Fahrschüler. Dabei hatte er Glück im Unglück: Das Gelände verhinderte, dass er in die Tiefe stürzte. Dennoch erlitt er durch den Aufprall schwerste Verletzungen, ein Rettungshubschrauber musste ihn in ein Krankenhaus bringen. Zu seinem Gesundheitszustand gibt es aktuell noch keine Informationen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen bereits.