© Julian Stratenschulte

Unfall in Erbendorf: Mann steckt in Maishäcksler fest

Einen Arbeitsunfall hat es am Nachmittag im Landkreis Tirschenreuth gegeben. In Erbendorf hat sich ein 33 Jahre alter Mann in einem landwirtschaftlichen Betrieb am Kopf verletzt, als er ein Schneidwerk an einen Maishäcksler ankoppeln wollte. Aus unbekannter Ursache steckte der Mann mit dem Kopf zwischen dem Schneidwerk und dem Maishäcksler fest, teilte die Polizei mit. Er musste in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt jetzt, ob es bei dem Vorfall Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften gegeben hat.