Unfall auf der B289: Vollsperrung nach Traktorcrash

UPDATE:

 

Die Ursache des schweren Unfalls heute Vormittag auf der B289 ist Informationen des Nachrichtenportals NEWS5 zufolge geklärt. Ein LKW-Fahrer hatte zwischen Weißdorf und Selbitz nahe der Ortschaft Bug versucht einen Traktor zu überholen, ist dabei allerdings aus bislang ungeklärten Gründen ausgebrochen und hat den Traktor gegen einen Baum gedrückt. Dessen Fahrer musste von den Rettungskräften aus der Fahrerkabine befreit werden. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der LKW-Fahrer blieb körperlich unbeschadet. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht abschließend geklärt.