© NEWS5 / Fricke

Unfall auf der A72: Lkw kippt auf dem Grünstreifen um

Glück im Unglück hatte am Nachmittag (FR) ein Lkw-Fahrer auf der A72 bei Köditz. Obwohl er mit seinem Sattelzug umgekippt war, blieb der 49 Jährige unverletzt. Der Mann war mit seinem Lkw auf der rechten Fahrspur in Richtung des Autobahndreiecks Bayerisches Vogtland unterwegs als er mit einem gefährlichen Fahrmanöver seinem Vordermann ausweichen wollte. Dieser hatte seine Geschwindigkeit reduziert, was der Lkw-Fahrer zu spät bemerkte. Der 49-Jährige zog ruckartig auf die freie linke Spur, wo er schließlich ins Schleudern kam. Der Sattelzug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf dem Grünstreifen um. Die Freiwilligen Feuerwehren der Region mussten schweres Gerät auffahren, um den Lkw zu bergen. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 150.000 Euro.