© News5 / Fricke

Unfall auf B173: Fahranfänger stirbt

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Morgen (Di) bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B173 bei Selbitz ums Leben gekommen.

Der aus dem Landkreis Hof stammende junge Mann war gegen 5:45 Uhr in Richtung Hof unterwegs und kam zwischen der Anschlussstelle Selbitz-Nord und der A9 aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem Lastwagen zusammen. Dadurch erlitt der Fahranfänger schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer trug einen schweren Schock davon. Ein Gutachter unterstützt die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Der Sachschaden beläuft sich auf einen fünfstelligen Euro-Betrag.