Unfall auf A93: LKW stellt sich quer

Eine kleine Berührung kann manchmal stundenlange Auswirkungen verursachen. Am Nachmittag ist ein LKW, der mit Kokosöl aus Italien unterwegs war, auf der A93 bei Marktredwitz auf einer Brücke nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei riss er die Betongleitwand und die Schutzplanke ab. Drei Glaselemente der Brücke gingen zudem kaputt. Der LKW stellte sich anschließend quer zur Fahrbahn. Die Autobahn war deshalb für anderthalb Stunden voll gesperrt. Seit dem Abend fließt der Verkehr links am Unfall vorbei.

Dem 51 Jahre alten LKW-Fahrer ist zum Glück nichts passiert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 300.000 Euro. Die Bergung des LKW dauert voraussichtlich noch bis in die Nacht.