„Umweltschule in Europa“: 17 Schulen erhalten Auszeichnung

17 Schulen aus der Euroherz-Region haben sich im Bereich Umweltschutz besonders engagiert und dürfen sich deshalb ab sofort „Umweltschule in Europa“ nennen.

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat die Schulen aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel heute ausgezeichnet. Alle 17 führen selbst entwickelte Projekte zu Themen wie biologische Vielfalt, Nachhaltigkeit und Umweltschutz durch.

Das Bayerische Umweltministerium fördert das Programm „Umweltschule in Europa“ jährlich mit rund 50.000 Euro.

Die ausgezeichneten Schulen:

Stadt Hof:
Christian-Wolfrum-Mittelschule Hof, 95028 Hof
Neustädter Grundschule Hof, 95028 Hof
Jean-Paul-Gymnasium Hof, 95028 Hof
Sophien-Grundschule Hof, 95028 Hof
Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof, 95030 Hof
Münster-Mittelschule Hof, 95032 Hof

Landkreis Hof:
Hochfranken-Gymnasium Naila, 95119 Naila
Geschwister-Scholl-Mittelschule Schwarzenbach a.d. Saale, 95126 Schwarzenbach
Grund- und Mittelschule Bayerisches Vogtland Feilitzsch, 95183 Feilitzsch
Grundschule Regnitzlosau, 95194 Regnitzlosau
Gymnasium Münchberg, 95213 Münchberg
Otto-Knopf-Grundschule Helmbrechts, 95233 Helmbrechts

Landkreis Wunsiedel:
Luitpold-Grundschule Selb, 95100 Selb
Walter-Gropius-Gymnasium Selb, 95100 Selb
Kreaktive Grundschule Röslau, 95195 Röslau
Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz, 95615 Marktredwitz
Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel, 95632 Wunsiedel