Umgestaltung „Im Winkel“: Marktredwitzer dürfen mitreden

Wie soll das künftige Stadtquartier „Im Winkel“ künftig aussehen? 12 Architektenteams wollen Lösungen suchen und buhlen um den Auftrag. Aber auch die Bürger haben ein Wörtchen mitzureden – heute bei einem Informationsabend:

So der Marktredwitzer Bauamtsleiter Stefan Büttner. Beginn ist um 19 Uhr im Winkel 1, im Kaufen und Wohnen.

Die ersten Schritte zur Umgestaltung „Im Winkel“: Das alte Parkhaus kommt weg, genauso wie das Kaufen und Wohnen-Gebäude.