Über die Landesgrenze hinweg: Projekt „Hüben und Drüben“ zeigt tschechische und deutsche Gemeinamkeiten

Die Landesgrenze zwischen Tschechien und Deutschland, nicht als Trennung, sondern als Möglichkeit zur Begegnung zu sehen: Darum geht es in dem Publikations-Projekt „Hüben und Drüben“ der Oberfranken Offensive. Ein Buch-Magazin mit verschiedenen Themen rund um das Fichtelgebirge und die Karlsbader Region, ist dabei entstanden. Steffi Widera, die Projektleiterin:

Das kostenlose Magazin ist in zweisprachiger Ausführung erhältlich. Zu finden ist es bei Tourist Infos, Rathäusern und auch Online. Der Link zur Website: http://www.boehmen-franken.de