Über 2800 mögliche Lebensretter: Fazit einer Typisierungswoche in der Region

Innerhalb von nicht einmal einer Woche haben sich in der Euroherz-Region fast 2800 Menschen in die weltweite Stammzellspenderdatenbank eingetragen, für den 5-jährigen Hugo in Tirschenreuth und Mitterteich, sowie generell bei den Firmen Sandler und Lamilux. Am Samstag waren es für die, an Blutkrebs erkrankte zweifache Mutter Heidi in Regnitzlosau nochmal über 500 Menschen. Außerdem sind fast 8000 Euro an Spenden für die DKMS zusammen gekommen. Die veranstaltet deutschlandweit Typisierungsaktionen wie die für Heidi oder für den kleinen Hugo eine Woche vorher. Dabei ist die Registrierung für die Freiwilligen kostenlos, weswegen die DKMS auf Spenden angewiesen ist.