Über 2,2 Promille: Betrunkene Autofahrerin fährt durch Selb

Mit über 2,2 Promille ist eine 32-jährige Frau gestern Nachmittag durch Selb gefahren. Dabei ist sie nicht nur in Schlangenlinien gefahren, hat dabei mehrfach den Bordstein gestreift und ist über rote Ampeln gefahren. Ein paar Mal wäre sie fast in den Gegenverkehr gekommen und beinahe in eine Bäckerei und einen Stromkasten gefahren.

Die Polizei konnte die Frau glücklicherweise in Selb anhalten. Sie musste zur Blutentnahme. Den Führerschein ist sie erstmal los. Die 32-Jährige gab an, gesundheitliche Probleme zu haben und sich mit Suizid-Gedanken hinters Steuer gesetzt zu haben. Deshalb ging sie anschließend in eine Klinik. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Frau.

Wenn Sie selbst davon betroffen sind, melden Sie sich bitte bei der Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern.