© Boris Roessler

Tuner-Treffen mit fast 1000 Fahrzeugen in Nürnberg

Nürnberg (dpa/lby) – Erneut hat es in Nürnberg ein Treffen der Auto-Tuning-Szene gegeben. Die Polizei teilte auf Anfrage mit, dass bei dem Treffen bis zu 1000 Fahrzeuge gezählt worden seien. Zwei Fahrzeuge wurden sichergestellt, da es illegale Umbauten gegeben habe.

Die Teilnehmer hätten sich laut Angaben der Polizei weitestgehend an die Bestimmungen zum Infektionsschutz gehalten. In der Vergangenheit gab es in Nürnberg immer wieder Treffen der Auto-Tuner-Szene. Im August trafen sich mehrere Hundert Tuning-Fans, ohne auf den geltenden Mindestabstand zu achten. Im Mai hatte während eines Treffens von 300 Tuning-Fans auf dem früheren Nürnberger Reichsparteitagsgelände eine Massenschlägerei für Schlagzeilen gesorgt.