Trotz steigender Energiekosten: Plauener Unternehmen werden Geschäfte nicht einstellen

Das Thema Energiesparen wird uns alle in nächster Zeit noch beschäftigen. Nicht nur uns Privatpersonen machen die steigenden Energiekosten zu schaffen, auch viele Unternehmen leiden darunter. Um das Thema „Was bedeutet die Energiekrise für unsere Unternehmen“ ist es kürzlich auch in Plauen gegangen. Dabei haben sich die Stadt sowie die Wirtschaftsförderung Plauen mit der IHK, der HWK und zwei Plauener Unternehmen ausgetauscht. Demnach gäbe es aktuell kein Unternehmen in Plauen, das seine Geschäfte aufgrund der steigenden Energiepreise perspektivisch einstellen müsse. Wie Wirtschaftsförderer André Körner in einer Pressemeldung mitteilt, würden die Plauener Unternehmen mehr denn je sparsam mit Energie umgehen und auch über  Preiserhöhungen zur Absicherung ihrer Geschäfte nachdenken.