© Yvonne Grünwald/Stadt Hof

Trotz Energiekrise: Stadt Hof strahlt wieder in der Weihnachtszeit

Im vergangenen Jahr hat die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt Hof nicht so recht für festliche Stimmung gesorgt. Viele Straßen waren nicht beleuchtet. Gründe dafür sind unter anderem schlechte elektronische Voraussetzungen oder eine unzureichende Statik gewesen. In seiner jüngsten Sitzung hat der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt über die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung informiert. Wie die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla auf Nachfrage von Radio Euroherz mitteilt, sei die Beleuchtung für einige Straßenzüge wieder sicher. Probleme gebe es noch in der Marienstraße. Dort werden aktuell neue Masten eingebaut, wodurch neue Ankerpunkte zur Befestigung der Beleuchtung entstünden. Um diese nutzen zu können, braucht die Stadt noch die Zustimmung der jeweiligen Eigentümer. Trotz Energiekrise soll die Stadt aber zur Weihnachtszeit leuchten:

…so Eva Döhla.