Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug., © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Tröstau: Betrunkener fährt in Gegenverkehr

Auf der Kreisstraße zwischen Wunsiedel und Tröstau hat ein offenbar Betrunkener heute Morgen einen Unfall gebaut. Wie die Polizeiinspektion Wunsiedel berichtet, war der 23-jährige von Vordorf Richtung Hildenbach unterwegs. Er ist mit seinem Auto in einer Senke auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Beide Fahrer haben sich leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 23-jährige Verursacher hatte wohl über 1 Promille intus. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei rund 20.000 Euro.