© Uwe Heinl

Trockenes Wetter: Wasser abpumpen im Vogtland verboten

Das trockene Wetter in der Euroherz-Region hält weiter an. Viele Flüsse, Seen und Bäche im Vogtland haben deswegen extrem niedrige Wasserstände.

Betroffen sind unter anderem die Flüsse in Mühlwand, Rodewisch und Weißensand. Deshalb dürfen ab sofort Eigentümer und Anwohner im gesamten Vogtlandkreis kein Wasser mehr aus Gewässern abpumpen. Das Schöpfen mit Eimern oder Kannen ist weiterhin für den Eigengebrauch erlaubt. Wer trotzdem Wasser abpumpt, dem droht ein Bußgeld von mindestens 50 Euro.