Transparente in Helmbrechts: Jugendliche sollen Gedanken aufschreiben

Was bewegt die Jugendlichen, und was wünschen sie sich für die Zukunft? Diesen Fragen will der Arbeitskreis Jugend Helmbrechts jetzt nachgehen. Ab heute (22.5.) können die Jugendlichen auf zwei Transparenten in der Stadt aufschreiben, was sie sich wünschen, wovor sie Angst haben oder was ihnen Sorgen bereitet. Die Transparten hängen am Sportplatz des Jugendtreffs PUR und oberhalb des Parkdecks am Rathaus. Normalerweise würde der Arbeitskreis unterschiedliche Aktionen in Helmbrechts anbieten. Nachdem das wegen Corona noch nicht möglich ist, wollen die Verantwortlichen so die Gedanken der Jugendlichen hinterfragen. Die Transparente hängen bis einschließlich 4. Juni.