© Angelika Warmuth

Mölders bleibt bei 1860: Trainingsauftakt am 19. Juni

München (dpa/lby) – Sascha Mölders wird auch in der kommenden Saison für Aufsteiger TSV 1860 München in der 3. Fußball-Liga auflaufen. Der 33 Jahre alte Torjäger, der in der abgelaufenen Regionalligasaison 19 Treffer erzielt hatte und mit weiteren drei Toren in der Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken ebenfalls ein entscheidender Faktor im Aufstiegskampf war, hat seinen Vertrag bei den «Löwen» verlängert. Über genaue Details hätten beide Seiten Stillschweigen vereinbart, teilte der Verein am Montag mit.

«Ich habe immer gesagt, dass ich bleiben will. Bei den ‚Löwen‘ fühle ich mich wohl», äußerte Mölders. Der ehemalige Bundesligaprofi des FC Augsburg war im Winter 2016 zunächst auf Leihbasis zu den Sechzigern gekommen, die damals noch in der 2. Liga spielten. Einen großen Einfluss auf seine Entscheidung habe Trainer Daniel Bierofka gehabt.

Die «Löwen» nehmen am 19. Juni die Saisonvorbereitung auf. Vor dem Trainingsauftakt findet auf dem Vereinsgelände der obligatorische Laktattest statt. Der Aufsteiger hat zudem zwei Trainingslager geplant, eines in Bodenmais und eines voraussichtlich in Österreich. Das erste Ligaspiel findet zwischen dem 27. und 30. Juli statt.