© Daniel Karmann

Tragende Teile eines Rohbaus mutwillig angesägt

Hergensweiler (dpa/lby) – Unbekannte haben die tragenden Teile eines Hauses im schwäbischen Landkreis Lindau angesägt. Das Mehrfamilienhaus in Hergensweiler befand sich teilweise noch im Rohbau, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als mit dem Bau des dritten Stockes begonnen werden sollte, wurden die Beschädigungen an den bereits fertig gestellten Teilen festgestellt.

Nach Beurteilung eines Statistikers sei die Tragfähigkeit für weitere geplante Stockwerke wohl nicht mehr ausreichend gegeben. Die weiteren Bauarbeiten mussten daher den Angaben zufolge eingestellt werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mindestens mehrere 10.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:211008-99-530921/2