Tourismus: Hochfranken steigert sich erneut, Fichtelgebirge mit größtem Plus

Weißenstadt macht vor, wie viel der Tourismus zum Aufschwung einer Region beitragen kann. Die Stadt hat in Oberfranken heuer das größte Besucherplus eingefahren. Allgemein wird Hochfranken bei Gästen aus dem In- und Ausland weiterhin immer beliebter. In den ersten 9 Monaten diesen Jahres haben beide Landkreise und die Tourismusregionen Fichtelgebirge und Frankenwald mehr Besucher gehabt als zur selben Zeit im Jahr 2017. Den größten Sprung hat das Fichtelgebirge gemacht – um 3,4 Prozent. Und das obwohl es ohnehin schon die meisten Gäste anlockt.