© Peter Kneffel

Titelverteidiger München in DEL-Playoffs ohne Jaffray

München (dpa) – Titelverteidiger EHC Red Bull München muss in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga auf Jason Jaffray verzichten. Der Angreifer wird wegen einer Hüftverletzung operiert, wie der Verein am Mittwoch bekanntgab. Der 37-Jährige hatte bereits den Großteil der Hauptrunde angeschlagen verpasst und nur 17 Partien bestritten. Der Kanadier war 2015 nach München gewechselt und danach dreimal in Serie deutscher Meister geworden. Insgesamt erzielte der frühere NHL-Profi in 203 Ligaspielen 61 Tore und bereitete 74 vor.