© Handwerkskammer für Oberfranken

Thomas Koller geht: HWK-Hauptgeschäftsführer verlässt die Kammer nach 32 Jahren

32 Jahre ist er an der Spitze des Oberfränkischen Handwerks gestanden. Jetzt geht Thomas Koller. Der langjährige Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Oberfranken verlässt die Kammer. Es geben unterschiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung der Kammer-Organisation, teilt die HWK mit.

Offenbar trennen sich beide Seiten im Unfrieden. HWK-Geschäftsführer Bernd Sauer macht deutlich, dass über Hintergründe und Rahmenbedingungen beide Seiten Stillschweigen vereinbart hätten. Die laufenden Geschäfte übernehmen die beiden Geschäftsführer der Handwerkskammer Rainer Beck und Bernd Sauer.