Textilindustrie Sachsen-Thüringen: Plauen soll Ausbildungszentrum werden

Die Euroherz-Region ist einmal sehr bekannt für seine Textilien gewesen. Und noch immer lebt diese Tradition fort – zum Beispiel am Münchberger Hochschulcampus im Studiengang Textildesign. Plauen wird jetzt sogar zum Zentrum des Textilgewerbes im Verbandsgebiet der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie – kurz vti. Wegen der zentralen Lage soll Plauen hauptsächlich für die Berufsausbildung zuständig sein, wie die Deutsche Presseagentur berichtet. Der Verband erstreckt sich über Teile von Sachsen und Thüringen, macht aber seit Jahren immer weniger Umsatz. Deswegen sollen viele Bereiche, wie zum Beispiel die Aus- und Weiterbildung, zentral an einen Ort verlagert werden.