© Stadtwerke Hof

Teurer Telefonvertrag: Verbraucherzentrale warnt vor Haustürgeschäften in Markneukirchen

Im Moment sind wir wieder vermehrt daheim. Damit steigt auch das Risiko für teure Haustürgeschäfte. Davor warnt die Verbraucherzentrale Auerbach. In einem aktuellen Fall hat ein Vertreter eine ältere Dame im Neubaugebiet in Markneukirchen überredet, einen teuren Telefonvertrag abzuschließen. Sie hätte 180 Euro mehr innerhalb eines Jahres zahlen müssen. Der Sohn der Frau hat sich an die Verbraucherzentrale gewendet, die hat festgestellt, dass der bisherige Vertrag völlig ausreichend ist und den neuen gleich widerrufen.

Diese Möglichkeit besteht generell zwei Wochen nach Abschluss. Die Verbraucherzentrale empfiehlt aber, sich nicht an der Haustür überrumpeln zu lassen.

(Symbolbild)