Teure Fotos für mehr Sicherheit: Polizei startet Blitzmarathon

Raserei ist immer noch die Hauptursache für schlimme Verkehrsunfälle. Immerhin ist die Zahl im vergangenen Jahr in Oberfranken zurückgegangen, verglichen mit dem Vorjahr.

Die Polizei sagt Temposündern morgen beim Blitzmarathon wieder den Kampf an. Allein in Bayern stehen dann 1900 zusätzliche Blitzer. Die Aktion dient aber nicht zum Abkassieren, betont die Polizei. Sondern um die Autofahrer auf das Problem aufmerksam zu machen.

Schwerpunkte hier in der Region sind die typischen Stellen, die zum Rasen verleiten: Wie die B15 bei Wölbattendorf, die B303 bei Bischofsgrün oder die B173 bei Schwarzenbach am Wald. Alle möglichen Messstellen finden Sie hier.