Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball., © Uli Deck/dpa/Symbolbild

Testspiel-Debüt von Demirovic: Augsburg unterliegt erstmals

Der FC Augsburg hat erstmals in seiner Sommervorbereitung verloren. Die Mannschaft des neuen Trainers Enrico Maaßen unterlag beim Testspiel-Debüt von Stürmer Ermedin Demirovic Dynamo Budweis mit 0:1 (0:0). Jonas Vais bestrafte die Augsburger am Mittwoch in Kössen mit seinem entscheidenden Treffer in der 80. Minute.

Die Fuggerstädter erlebten heftige Gegenwehr durch den tschechischen Erstligisten. Die Budweiser hatten in der ersten Hälfte ein Chancenplus. Maaßen wechselte zur Halbzeit zunächst bis auf Abwehrspieler Maximilian Bauer und Stürmer Florian Niederlechner seine komplette Startelf durch.

André Hahn versuchte über die rechte Seite Tempo in die Partie zu bringen. Die Augsburger wurden auch druckvoller, konnten sich aber keine zwingenden Torchancen erspielen. Auch der in der 60. Minute für Niederlechner eingewechselte Demirovic, der erst vergangene Woche vom SC Freiburg verpflichtet worden war, sorgte nicht für zwingende Torraumszenen.

Die Augsburger hatten in ihren vorherigen drei Testspielen zweimal mit 5:0 gewonnen und sich einmal 1:1 getrennt. Maaßens Mannschaft ist noch bis zum Montag im Trainingslager im österreichischen Scheffau. Am 31. Juli bestreitet sie im DFB-Pokal beim niedersächsischen Regionalligisten TuS Blau-Weiß Lohne ihr erstes Pflichtspiel.