Tennisprofi van de Zandschulp erster Finalist in München

Der niederländische Tennisprofi Botic van de Zandschulp hat als erster Spieler das Finale beim Sandplatzturnier in München erreicht. Der Weltranglisten-40. setzte sich im Halbfinale am Samstag gegen den Serben Miomir Kecmanovic mit 2:6, 7:6 (7:4), 6:4 durch. Nach fast drei Stunden verwandelte van de Zandschulp seinen zweiten Matchball.

Im ersten Endspiel seiner Karriere trifft der 26-Jährige entweder auf den Deutschen Oscar Otte oder den dänischen Youngster Holger Rune. Der 19-Jährige hatte im Achtelfinale überraschend gegen Top-Favorit Alexander Zverev gewonnen.