Ein Tennisspieler in Aktion., © Andy Brownbill/AP/dpa/Symbolbild

Tennisprofi Ruud im Viertelfinale von München

Der Norweger Casper Ruud ist beim Tennisturnier in München ins Viertelfinale eingezogen. Die Nummer zwei der Setzliste setzte sich am Donnerstag gegen den Slowaken Alex Molcan knapp mit 3:6, 6:4 und 6:4 durch. Der 23-jährige Ruud trifft nun in der Runde der letzten Acht auf den Niederländer Botic van de Zandschulp.

Nach dem überraschenden Aus von Olympiasieger Alexander Zverev ist Ruud der Top-Favorit auf den Titel beim Traditionsevent auf der Iphitos-Anlage. Als einziger Deutsche hatte Oscar Otte am Nachmittag noch die Chance auf das Viertelfinale. Er traf in US-Amerikaner Reilly Opelka auf die Nummer drei des Turniers.