© Arne Dedert

Teil-Lockdown: Das gilt jetzt in den Plauener Einrichtungen

Mit dem Teil-Lockdown hat sich vieles für uns wieder geändert. Auch Plauen hat reagiert setzt die Regeln in den städtischen Einrichtungen um. Was jetzt wo genau gilt:

Die Museen in Plauen, das Stadtbad, die Sauna und die Musikschule in Plauen und in Oelsnitz  müssen komplett schließen. In der Festhalle fallen alle Veranstaltungen im November aus. Das Bürgerbüro, das Einwohnermeldeamt und das Stadt- und Bauaktenarchiv sind weiterhin geöffnet, allerdings muss man vorher einen Termin vereinbaren. Die Vogtlandbibliothek kann weiter jeder ohne Termin betreten – allerdings nur, um Bücher oder Medien auszuleihen oder abzugeben. Lesen, Arbeiten oder Veranstaltungen sind momentan dort nicht möglich. Hochzeiten im Plauener Standesamt sind weiterhin erlaubt, allerdings nur mit Menschen aus zwei Haushalten oder mit insgesamt maximal fünf Personen.