Tchibo Kaffeereport 2019: So wichtig ist den Deutschen ihr Kaffee bei der Arbeit

Am 1. Oktober ist der Tag des Kaffees! Und wir Deutschen lieben ja unseren Kaffee! Egal, ob im Büro, auf der Baustelle oder im Betrieb, das Kaffeetrinken gehört ganz klar zum Ritual im Job – sagen zumindest knapp 63 Prozent der befragten Arbeitnehmer im diesjährigen Tchibo Kaffeereport.

Kaffee ist das beliebteste Getränk an deutschen Arbeitsorten, das gaben über 80 Prozent der Befragten im Tchibo Kaffeereport 2019 an. „Kaffee und Arbeit“ gehören also zusammen. Aber warum ist das eigentlich so? Gerhard Bytof von Tchibo erklärt: „Kaffee schmeckt den meisten Leuten und das ist das Wichtigste – über die Hälfte der Befragten hat das als Hauptgrund angegeben. Aber natürlich ist auch der Energiekick wichtig, das sagen jedenfalls etwa 35 Prozent der Befragten. Und man darf nicht vergessen: Kaffee hat auch etwas Geselliges und fördert den Teamgeist.“

Wer trinkt wie viel?

Die beliebteste Variante an Deutschlands Arbeitsstätten ist übrigens der Kaffee aus dem Vollautomaten. Unabhängig von der Zubereitungsart, kann die Menge jedoch unterschiedlich ausfallen: „Da gibt es durchaus ein paar Unterschiede in der Region oder auch im Beruf“, weiß Gerhard Bytof. „Bei Medizinern sind zum Beispiel zwei Tassen durchaus die Regel. Mehr als fünf Tassen kam am häufigsten unter Informatikern vor.“ Womöglich eine Frage des Preises. Rund ein Fünftel ist sehr zufrieden mit dem, was sie für einen Kaffee bei der Arbeit bezahlen. Das könnte daran liegen, dass über die Hälfte der Unternehmen ihren Mitarbeitern den Kaffee kostenlos anbieten.

Tipps zum Tag des Kaffees

An alle Kaffeefreunde da draußen noch der Tipp: Am 1. Oktober verschenkt Tchibo zum Tag des Kaffees Kaffeedosen – solange der Vorrat reicht. Einfach in Ihrer Tchibo Filiale vorbeischauen, 500 g Kaffee kaufen und eine der limitierten Kaffeedosen mit nach Hause nehmen. Und weil Dosen sowieso besser für die Umwelt sind, kann man ab sofort mit seiner eigenen Kaffeedose in die Tchibo Filiale gehen und diese mit den Lieblingsbohnen aus den Schütten befüllen lassen.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Tchibo GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter http://www.tchibo.de