© Julia Krause

Taufe in Mehlmeisel: Wildschwein im Wildpark heißt offiziell Eberhofer

Eine Taufe stellt normalerweise die Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde dar und wird in der Regel in einer Kirche abgehalten. Im Wildpark Waldhaus Mehlmeisel hat heute aber eine ganz besondere Taufe stattgefunden: Das russischstämmige Wildschwein „Putin“ ist dort jetzt auf den Namen „Eberhofer“ umgetauft worden. Wildpark Betreiber Eckard Mickisch:

Über eine Online-Umfrage hatte der Wildpark nach einem neuen Namen für den 200 Kilogramm schweren Keiler gesucht. Grund dafür war laut Eckard Mickisch der russische Angriffskrieg in der Ukraine.