© Stefan Sauer

Tankstellenüberfall in Plauen: Tatverdächtiger in Haft

Er soll in den vergangenen zwei Wochen zwei Tankstellen in Plauen und Zwickau ausgeraubt haben. Jetzt sitzt der 51-jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Die tschechische Polizei ermittelt gegen den Mann außerdem in acht weiteren Fällen des schweren Raubs und Erpressung. Die Polizei ist durch einen Zeugenhinweis auf den Tatverdächtigen aufmerksam geworden. Es ging dabei um ein Fahrzeug an einem der Tatorte. Die Polizei hat im Zuge der Ermittlungen weitere Beweise erlangt, die den 51-Jährigen dringend tatverdächtig machen. Tschechische Polizeibeamte haben den Mann am 28. Dezember in Cheb festgenommen. Das hat die Polizeidirektion Zwickau jetzt mitgeteilt.