© NEWS5/Fricke

Tankstellenüberfall in Hof: Aktueller Stand und möglicher Zusammenhang?

Nach dem Tankstellenüberfall gestern in Hof sucht die Polizei immer noch nach dem Täter. Der Unbekannte kam am Nachmittag in die Tankstelle in der Fabrikzeile, bedrohte den Angstellten dort mit einem Messer und forderte Bargeld.
Die Fahndung mit Polizeistreifen, Hubschrauber und Suchhunden ist eingestellt. Bisher fehlt jede Spur von dem Täter. Er soll etwa einen Meter 70 groß sein. Wie auf einem Überwachungsvideo zu sehen ist, ist er schlank und hatte einen grauen Kapuzenpulli an. Er sprach wohl mit ausländischem Akzent. Die Kripo Hof ermittelt und setzt dabei auch auf Zeugenhinweise. Außerdem prüft sie, ob ein Zusammenhang mit einem Überfall im Jahr 2017 besteht, heißt es auf Nachfrage beim Polizeipräsidium Oberfranken. Auch hier wollte ein schlanker Mann mit einem grauen Pulli und ähnlicher Größe eine Hofer Tankstelle ausrauben. Auch er drohte mit einem Messer.