Tag des offenen Denkmals: Viele Angebote in der Euroherz-Region

An historische Orte kommen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, das geht morgen zum „Tag des offenen Denkmals“. In der Euroherz-Region öffnen viele Museen und Einrichtungen ihre Pforten. Zum 25. Jubiläum des Tags steht alles unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“.

Zum Tag des offenen Denkmals lädt zum Beispiel Marktredwitz am Kirchpark ein. Den lässt die Stadt ja gerade zu einem generationsübergreifenden Inklusionsspielplatz umgestalten. Dazu gibt es Führungen über die Baustelle und Schautafeln geben einen Einblick in die Geschichte des ehemaligen Gottesackers. Im Volkskundlichen Gerätemuseum in Bergnersreuth und im Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel dreht sich in den Ausstellungen alles um den ehemaligen Heimatforscher Friedrich Wilhelm Singer.

Mehr Infos, wo was in der Region geboten ist, erfahren Sie hier.