© Radio Euroherz

Tag der offenen Tür: Erika-Fuchs-Haus feiert 3. Geburtstag

Sie hat die Micky-Maus-Comics ins Deutsche übersetzt und damit die Geschichten aus Entenhausen auch bei uns berühmt gemacht: Erika Fuchs. Gelebt hat sie in Schwarzenbach an der Saale – und genau dort steht das Erika-Fuchs-Haus, in dem man einen Einblick in ihr Leben und ihre Werke bekommt.

Das Comicmuseum feiert morgen seinen dritten Geburtstag – mit einem Tag der offenen Tür. Ab 13 Uhr gibt es Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung bei freiem Eintritt.