© Evangelisches Dekanat Hof

Tag der Deutschen Einheit: Zentrale Feiern morgen in Mödlareuth

Morgen am Sonntag können die meisten von uns ausschlafen – aber auch an jedem anderen Tag wäre das ein Ruhetag. Denn: Morgen ist Tag der Deutschen Einheit. In der Region sind die zentralen Feierlichkeiten traditionell im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth.

Den Auftakt bildet ein ökumenischer Gottesdienst um 10 Uhr in der Ortsmitte. Die CSU feiert traditionell mit den CDU-Verbänden aus Thüringen und Sachsen ihr Deutschlandfest in Mödlareuth. Die zentrale Kundgebung ist um 15 Uhr. Festredner ist der bayerische Innenminister Joachim Herrmann. Auch die AfD Oberfranken zieht ihre Veranstaltung in Mödlareuth ab halb elf wieder durch. Dem entgegenstellen wollen sich ab 12 Uhr 17 Verbände und Institutionen unter dem Motto „Mödlareuth – grenzenlos bunt“. Auch die drei Landräte aus dem Landkreis Hof, dem Saale-Orla-Kreis und dem Vogtlandkreis sind wieder vor Ort. Das Deutsch-Deutsche Museum in Mödlareuth ist morgen ebenfalls geöffnet. Neben dem regulären Angebot gibt es drei Sonderausstellungen, ein Open-Air-Kino und eine Fahrzeugausstellung.