© Carsten Rehder

Täter flüchtet nach bewaffnetem Banküberfall

Pfaffenhofen an der Glonn (dpa/lby) – Nach einem Banküberfall im Landkreis Dachau ist der bewaffnete Täter am Freitag unerkannt geflüchtet. Er hatte die Bankangestellten in Pfaffenhofen an der Glonn nach Angaben der Polizei mit einer schwarzen Pistole bedroht und mehrere Tausend Euro erbeutet. Sein Gesicht maskierte der Mann mit einer braunen Strumpfhose. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Räuber, zunächst ohne Erfolg.